Tübingen – Universitätsklinikum, ZSE

Im Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) des Universitätsklinikums Tübingen werden Neurofibromatose Typ 1 (NF1) des Erwachsenen- und Kindesalters , Neurofibromatose Typ 2 (NF3) des Erwachsenen- und Kindesalters, Schwannomatose (NF3) und andere Erkrankungen des RAS-MAPK Soffwechselweges, z.B. Legius Syndrom behandelt und betreut.