Wer sind wir?

  • Eine Gruppe Betroffener und deren Angehörige unter der Betreuung von Frau Dr. Julia Mühlberger.
  • Wir treffen uns ca. alle 3 Monate, im Raum Ulm  Ehingen. Weiter haben wir auch Stammtische in Stuttgart und am Bodensee. Zu den Treffen  werden unsere Mitglieder eingeladen. Interessierte sind uns jederzeit herzlich willkommen.
  • Unsere Gruppe wurde 1990 als Regionalgruppe auf Initiative von Herrn Prof. Dr. Krone, der Adressen Betroffener sammelte, gegründet.
  • Unsere Gruppe hat gegenwärtig ca. 100 Einzelmitglieder und Familien.         
  • Die Gruppe verfügt über keine feste Organisationsform. Ein Team gewählt für 2 Jahre, ist für die Organisation, Finanzen und Aktivitäten verantwortlich.
  • Die Gruppe hat keine Personen in einem Beschäftigungsverhältnis angestellt. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

 

Was wollen wir?

  • Informieren
    Durch Vorträge von Ärzten und Wissenschaftlern, die wir zu den Treffen einladen.
  • Ansprechpartner sein
    Für alle Betroffene, Eltern von betroffenen Kindern und Angehörigen.
  • Uns treffen
    Und in dieser Runde versuchen Kontakte zu knüpfen, gemeinsame Unternehmungen planen und ganz einfach: FÜREINANDER da sein

 

Kontakte

Frau Dr. Julia Mühlberger ist im Mutterschutz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum Biberach
Petra Maier
Vogelsang 1
88437 Maselheim
Tel.07356-2284
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum  Ulm,  Ehingen,Laupheim
Ilona Kramer
Augustenhöhe 8
89584 Ehingen
Tel. 07395/635
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum Stuttgart Elternberatung u. Stammtische in Stuttgart
Tanja und Claus-Peter  Diehl
 Hindenburgstraße 165
73730 Esslingen
Tel. 0711/5407457
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum Reutlingen
Susanne Spangenberg
Lessingstrasse 5
72770 Reutlingen
Tel. 07121/1380398
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum Bodensee  Stammtische  Friedrichshafen 
Christiane Burkhardt
Hauptstraße 32
88048 Ailingen
07541/584217
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Junge Erwachsene

Max Burkhardt

88048 Ailingen

Tel. 0151 64 508 250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NF2:
Elke+Manfred Gutermann
Amriswilstr. 15
88400 Biberach
Tel: 07351 23355
Fax: 07351 24091
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Gerne dürfen Sie  unsere Selbsthilfearbeit mit einer Spende unterstützen: Spendenkonto: Kreissparkasse Biberach IBAN:       DE  03  6545 0070 0000 95 87 12    BIC   SBCRDE

Fr .5.7.2019( ca. 18.00Uhr) - So. 7.7..2019 (ca. 14.00Uhr) Familienfreizeit im Haus

der Volkskunst in Frommern bei Balingen.

Unterbringung in Einzel,Doppelzimmer.Mehrbettzimmer.Tagesgäste sollten sich wegen der Essensplanung bittte auch anmelden.

Info und Anmeldung (pro Person 10€) bei Ilona Kramer Anzahlung bis 8.6.2019

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 07395-635

  Sa.20.7.2019  Stammtisch am Bodensee.wir treffen uns um 13.30. im Wirtshaus am See.Info bei Christiane Burkhardt  Tel. 07541-584217

Sa 26.10 2019  14.00 Uhr  Vortrag von  Fr.Dr Gugel aus Tübingen Gesundheitszentrum 89584  Ehingen Hopfenhausstr.8 Fortschritt und Grenzen in der Behandlung von Neurofibromatose Info bei Ilona kramer 07395-635,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Anmeldung bis10.10.2019 ist unbedigt erforderlich

 

 Der Termin für die nächste Familienfreizeit steht  schon fest:                                

19.6.-21.6.2020  (wir feiern 30.Jahre Selbsthilfegruppe Ulm-Biberach)

Herzlichen Dank  an Die Aok Ulm-Biberach ,BKK Verbund Plus, SBK,  und die BKK Zf und Partner für  die freundliche Unterstützung unserer Selbsthilfearbeit.