Wer sind wir?

Die Freiburger Selbsthilfegruppe wurde 1988 gegründet. Unsere Mitglieder sind sowohl NF 1 als auch NF 2 Betroffene und kommen aus dem gesamten Südbadischen Raum.

Zu unseren regelmäßigen Treffen kommen Menschen aus allen Altersgruppen, dies sind Betroffene, Angehörige sowie Familien mit betroffenen Kindern. Sie finden in der Regel vier mal pro Jahr in Freiburg statt.  Wann und wo wir uns treffen, finden Sie unter "Termine".

Die Gruppentreffen dienen dem Erfahrungsaustausch, es werden aber auch regelmäßig Vorträge zu bestimmten Themen angeboten. Daneben organisiert die Gruppe auch Aktivitäten wie Ausflüge und Grillfeste.

Wir sind dem Bundesverband Neurofibromatose e.V. angeschlossen, sind aber für Nichtmitglieder und Interessierte offen. Jeder kann mal "reinschnuppern" oder auch nur zu einzelnen Veranstaltungen kommen. Für Fragen und Gespräche stehen Ansprechpartner zur Verfügung, bei Bedarf findet eine Weitervermittlung an andere Betroffene oder Beratungsmöglichkeiten statt. Die Ansprechpartner der Freiburger Selbsthilfegruppe finden Sie unter "Kontakte".

 

Kontakte

Kontaktpersonen für betroffene Erwachsene:

Barbara Zwania

79199 Kirchzarten
07661/904190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bernhard Hinterseh

79843 Löffingen-Reiselfingen
Tel.: 07654/77142
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktperson für Familien mit Kindern:

Anita Schmid

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine

  • 26. Januar 2019, Samstag 14:30 Uhr
    Gruppentreffen im Selbsthilfebüro, Schwabentorring 2 in Freiburg
    Vortrag zum Thema Schwerbehindertenrecht von Herr Hans-Jürgen Hillenhagen
  • 06.April 2019, Samstag Treff um 13:00 Uhr
    Treffen in Furtwangen mit Spaziergang und Grillen beim Gruppenmitglied
  • 20. Juli 2019, Samstag
    Wandern am Tuniberg mit Grillen bei einem Gruppenmitglied
  • 19. Oktober 2019, Samstag 14:30 Uhr
    Workschop mit Prof. Dr. Pfeifer-Schaupp zum Thema Bewältigungsstrategien; Jahresabschluss im Selbsthilfebüro, Schwabentorring 2 in Freiburg eventuell noch Planung für das Jahr 2020

 

Mit einer Spende helfen

IBAN: DE92 2005 0550 1220 1211 21
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: HASPA
Kontoinhaber: Bundesverband Neurofibromatose e.V.

Verwendungszweck: Spende für Gruppe Freiburg

Der Bankauszug wird bei Spenden bis 200 € als Spendenbescheinigung vom Finanzamt anerkannt. Ab einer Spende in Höhe von 200 € erhalten Sie von uns automatisch eine Spendenbescheinigung, wenn Sie Ihre Adresse auf der Überweisung vermerkt haben. 
Auf Wunsch stellen wir bei kleineren Spenden gerne auch eine Spendenbescheinigung aus.