10. NF-Wochenende der Köln-Bonner Gruppe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Köln-Bonn

Hallo Zusammen,

Vom 20. - 22. September 2019 hatten wir unser gemeinsames Wochenende in Hergarten in der Eifel.

Unser Wochenende begann am Freitag denn 20.9. Wir wurden freundlich im Gästehaus begrüßt.

Als alle Formalitäten erledigt waren und wir die Schlüssel für die Zimmer in den Händen hatten, konnten wir die Zimmer beziehen.

Nach dem jeder seinen Koffer in sein Zimmer gebrachte hat, trafen wir uns im Gruppen Raum und deckten den Tisch festlich ein.

Bei guten Essen, welches wir als Büffet hergerichtet hatten, und leckerem Wein und anderen Getränken, haben wir uns das Essen schmecken lassen.

Den Rest des Abends saßen wir Gemütlich zusammen und besprachen wie die weiteren Tage ablaufen sollen.

Der Samstagmorgen begann um 8 Uhr mit dem Frühstück. Bei Brot und Brötchen, Wurst und Käse und mit Tee oder Kaffee stärkten wir uns für den Tag.

Um 10 Uhr bekamen wir Besuch von einer Dame, die uns einen kleinen Einblick in das chinesische Qi-Gong gab. Die Lehrstunde dauert eine Stunde und war anstrengend und entspannend zugleich.

(Qi Gong (Chi Gong) bedeutet so viel wie Arbeit am Qi - der Lebensenergie - und zählt zu den vier großen Teilgebieten der Traditionelle Chinesische Medizin.).

Zur Mittagsstunde um 12 Uhr brachen wir auf zu unserem Ausflug in den Hochwildpark Rheinland nach Kommern.

Die ersten Tiere die wir sahen, waren Hühner, Kaninchen, Ziegen und Esel, sowie Pfauen mit Ihrem prachtvollen Federn. Im großen Außengehege wurden wir von den Rehen und Hirsche herzlich begrüßt, die etwas zutraulich waren und auf uns zu kamen. Bevor es ins Wildscheingehege ging machten wir eine kurze Pause und Entspannten uns am Enten- und Fischteich. Dort packten wir unsere mitgebrachten Snacks aus. Nach der Pause gingen wir dann Gemütlich weiter ins Wildschweingehege, am Ende des Geheges trafen wir dann die Wildscheine alle auf einem Fleck an. Auch hier kamen die Tiere sehr nah an uns heran. Wieder am Eingang eingetroffen gingen wir gemeinsam zu den Autos und fuhren zurück zum Gästehaus. Bevor wir um 18 Uhr wieder trafen, nutzen wir die Zeit um uns auszutauschen, Gesellschaftsspiele zu Spielen oder sich auf dem Zimmer auszuruhen. Um 18 Uhr fuhren wir gemeinschaftlich zum Restaurant, in dem wir, für unser Abendessen, einen Tisch reserviert hatten. Nach dem leckeren Essen kehrten wir zurück ins Gästehaus und ließen den Abend bei anregenden Gesprächen ausklingen.

Das gemeinsame Frühstück begann am Sonntag erst um 9 Uhr.

Nachdem Frühstück ging jeder auf sein Zimmer um aufzuräumen und Koffer zu packen. Als die Zimmer gereinigt und geräumt waren, versammelten wir uns noch einmal im Gruppenraum um ein Feedback Gespräch über das vergangene Wochenende zu führen.

Um 12.30 Uhr hieß es dann Abschied nehmen. Wir verabschiedenden uns voneinander und fuhren alle nach Hause.

Es war ein sehr schönes Wochenende und wir werden es bestimmt im nächsten Jahr wiederholen.

Liebe Grüße

Angie und Andi