YouNg & Fresh Logo

 

 

 

 


Junge Selbsthilfe Bundesverband Neurofibromatose e.V.

Jung sein und NF stellt viele vor eine große Herausforderung und vor viele Fragen und Bedürfnisse. Diese Fragen und Bedürfnisse unterscheiden sich von den Bedürfnissen von Kindern und „älteren“ Erwachsenen. Da aber gerade für junge Erwachsene ein regelmäßiger Austausch unter Gleichaltrigen sehr wichtig ist, wird nun über das Projekt: YouNg&Fresh eine neue Möglichkeit geschaffen, genau dies zu tun:
Wir sind die Junge Selbsthilfegruppe „YouNg&Fresh“ des Bundesverbandes Neurofibromatose e.V., die sich um junge Menschen mit NF 1 und NF 2 kümmert. Wir stehen für Austausch, gegenseitige Unterstützung aber genauso auch für Spaß und Action. Wir haben verschiedene Angebote und Möglichkeiten, über die du dich informieren und in Kontakt mit anderen Gleichaltrigen treten kannst.

E-Mail-Adresse für Fragen, Kummer, Anregungen und Informationen

Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!könnt ihr uns schreiben. Egal ob es sich um Probleme rund um NF handelt oder ob ihr tolle Ideen habt, die „YouNg&Fresh“ noch „fresher“ machen.

WhatsApp-Gruppe

Da mobil sein und der mobile Austausch für viele junge Leute immer wichtiger ist, hat die Gruppe „YouNg&Fresh“ auch eine WhatsApp-Gruppe.
Bei Interesse wendet euch an:
Kira Sünner, 0174 989 4774.

Eigene Rubrik in der NF-Aktuell

Selbstverständlich halten wir euch auch über die NF-Aktuell immer stets aktuell informiert. Hier findet ihr wichtige Informationen und Berichte zu den Treffen, Themen und anderen Aktivitäten. Die Rubrik heißt: YouNg&Fresh

Facebook

In Facebook findet ihr uns unter (direkt Link)

Treffen

YouNg & Fresh ButtonNatürlich wollen wir uns auch persönlich kennen lernen. Die Treffen der „Jungen Selbsthilfe“ sind kein normales Selbsthilfegruppentreffen. Hier haben wir, neben dem fachlichen Austausch, auch Spaß, Action und eine schöne Zeit. Die Treffen finden 3- bis 4-mal jährlich an verschiedenen Orten in Deutschland statt. Teilnehmen kann jeder mit NF1 und NF2 ab 18 Jahren. Die Kosten liegen pro Treffen bei 20 € für eine Übernachtung inkl. Frühstück und zwei Tagen Programm. Bei Interesse schreibt uns eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bericht des ersten Treffens

Treffen 2017

21.01.2017: Mainz
29.04.2017: Heidelberg
November 2017: Frankfurt

Über uns Organisatoren

Christian LinderIch heiße Christian, bin NF1-betroffen und 31 Jahre alt. Mein Beruf ist Ingenieur der Lebensmitteltechnologie. Ich interessiere mich für viele technische Dinge und neben dem Beruf mache ich grade meine Pilotenlizenz für Segelflugzeuge.

„Die Junge Selbsthilfe ist ein klasse Weg, mit anderen ins Gespräch zu kommen und sich über alles Mögliche auszutauschen. Das gibt Kraft und macht nebenbei auch noch ganz viel Spaß. Ich freue mich auf weitere Treffen!“

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Ronja StiebigIch heiße Ronja und bin von NF1 betroffen. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Bielefeld. Ich studiere Soziale Arbeit und bin gerne viel unterwegs auf Reisen und Festivals. Zusätzlich koche ich gerne und interessiere mich für Politik.

„Ich finde die junge Selbsthilfegruppe eine super Chance, da ich es wichtig finde, sich mit anderen NF-Betroffenen austauschen zu können über Ängste, Sorgen, Erfahrungen, Zukunftspläne und den ganz normalen Alltag. Dies zeigt einem, dass man mit der Krankheit nicht alleine ist!“

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Carsten VohenrichMein Name ist Carsten, ich bin 26 Jahre alt und lebe in Dortmund. Ich bin NF2 betroffen. Ich bin gerne in der Natur unterwegs, mag aber auch gerne Sport wie Handball und Basketball.

„Die Junge Selbsthilfe ist für mich besonders, weil der Informationsaustausch unter Betroffenen stattfinden kann und wichtige Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Kira SünnerIch heiße Kira und bin NF1-betroffen. Ich bin 23 Jahre und studiere Sozialrecht in Heidelberg. Ich liebe es, Theater zu spielen und entdecke gerne neue Aktivitäten und Herausforderungen.

„Die Junge Selbsthilfe ist für mich eine schöne Art und Weise, tolle neue Leute kennen zu lernen, die einen verstehen und miteinander einen schönen Abend verbringen.“

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

Wir freuen uns auf den Kontakt mit euch!
Christian, Ronja, Carsten und Kira